01.08. – 04.08.2021 – der sagenumwobene HARZ

Goslar – Wernigerode – Brocken – Quedlinburg – Hexentanzplatz -Kyffhäusergebirge
4 Tage: So. 01.08. – Mi. 04.08.2021

Erleben Sie faszinierende Landschaften, stürmische Höhen, sagenumwobene Burgen und einmalige historische Städtchen – schon früh erkannten große Dichter wie Goethe und Heine die mystische Schönheit von Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge.

1. Tag: Ingolstadt – Goslar
Anreise über Würzburg – Kassel – Göttingen erreichen wir am Nachmittag die Kaiserstadt Goslar. Während unserer freien Zeit in der historischen Altstadt erkunden wir die vielen engen Gassen, wo jedes Haus seine Geschichte erzählt. Verschwiegene Winkel warten darauf, von uns entdeckt zu werden. Anschließend Weiterfahrt durch den Naturpark Harz nach Wernigerode, der „Bunten Stadt am Harz“ zu unserem Hotel.
Die Unterbringung erfolgt im 4-Sterne Hotel „HKK Wernigerode“ direkt an der Altstadt gelegen. Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet in gemeinsamer Runde.

2. Tag: Wernigerode – Brocken
Heute lernen wir die „Bunte Stadt am Harz“ Wernigerode kennen. Das spätgotische Rathaus ist unter der sehenswerten Altstadt besonders hervorzuheben. Am Nachmittag ist der Brocken, der höchste Berg (1142m) und Wahrzeichen des Harzes, unser Ziel, das wir mit der denkmalgeschützten Harzer Schmalspurbahn erreichen können. Oben angekommen haben wir Zeit zur freien Verfügung und können die herrliche Rundsicht genießen. Rückfahrt zum Hotel am späten Nachmittag. Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet im Hotel.

3. Tag: Quedlinburg – „Hexentanzplatz“ in Thale
Nach dem Frühstück besuchen wir Quedlinburg, eine historische Stadt mit einem denkmalgeschützten Stadtkern. In seiner Lieblingspfalz Quedlinburg soll 919 den Sachsenherzog Heinrich der Ruf ereilt haben, dass er zum König gewählt wurde. Heinrich I. gilt als Begründer des ersten deutschen Reiches. Der Stiftsberg und die malerische Fachwerk-Altstadt gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Thale im wildromantischen Bodetal. Der Ort wird überragt vom „Hexentanzplatz“. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet.

4.Tag: Wernigerode – Kyffhäusergebirge – Erfurt – Ingolstadt
Nach dem Frühstück verlassen wir Wernigerode und fahren quer durch den Harz zum Kyffhäusergebirge und weiter über Sömmerda auf der neuen Thüringerwald-Autobahn vorbei an Erfurt – Suhl – Coburg -Nürnberg zurück nach Ingolstadt.

Leistungen:
*Busfahrt im komfortablen Fernreisebus
*3x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „HKK Wernigerode“ direkt an der Altstadt gelegen
*alle Zimmer Badewanne/WC; Telefon; TV
*3x Frühstücksbuffet
*3x Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet
*Stadtführung in Quedlinburg und Wernigerode
*Programm wie beschrieben

Nebenkosten:
*Einzelzimmerzuschlag € 60,-
*Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn zum Brocken ca. € 35,- (hin- und zurück; wird vor Ort gezahlt)
*evtl. anfallende Eintrittsgelder
*Die anfallende Kurtaxe in Höhe von € 2,50pro Person und Tag ist vor Ort zu zahlen!

Preis pro Person im DZ
nur € 375,-