14.08. – 18.08.2024 – Mecklenburgische Seenplatte

Usedom & Rügen
Paradiese aus Wasser, Wald und Wiesen

1.Tag: Anreise
Anreise im komfortablen Fernreisebus nach Stavenhagen. Einchecken im Hotel
und gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Mecklenburgische Seenplatte
Traumhafte Landschaft führt durch die Mecklenburgische Seenplatte, das Land
der tausend Gewässer. Die Aufmerksamkeit gilt dem Müritz See, dem größten
See des Landes. Es grüßt das Städtchen Röben, der bunte Hafen am kleinen
Meer. Die geschützte Lage mit Fachwerkhäuschen vermittelt das Gefühl von
Geborgenheit. Die Scheune Bollewick, die größte Feldsteinscheune
Deutschlands, beherbergt Werkstätten des traditionellen Handwerks und lädt
zum Bummeln, Probieren und Einkaufen ein. Vorbei an Flora und Fauna geht es
mit dem Schiff in ein Naturerlebnis der Ruhe und Entspannung. Im Anschluss
entführt Sie die Tschu-Tschu-Bahn auf eine Stadtrundfahrt durch die Gässchen
von Waren. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

3.Tag: Usedom
Ein kaiserlicher Ausflug. Auf der Insel Usedom weilte bereits so manche
monarchische und sonstige Persönlichkeit zur Sommerfrische. Sandstrände
soweit das Auge reicht und eine Dünenlandschaft die ihresgleichen sucht, das
sind die Markenzeichen von Usedom. Sonnenverwöhnt liegen hier die
Kaiserbäder wie an einer Perlenschnur aufgefädelt. Ahlbeck, Bansin und
Heringsdorf bieten eine beachtliche Vielfalt an herrschaftlichen Villen. Flanieren
Sie auf den berühmten Seebrücken, gönnen Sie sich eine Auszeit und lauschen
Sie der Brandung des Meeres. In Rankwitz wird in der Fischräucherei
eingekehrt. Nach Tradition mit Buchen- und Erlenholz geräuchert, steht eine
Verkostung für Sie bereit. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

4.Tag: Rügen
Heute erleben Sie eine der Hauptattraktionen der Insel und Sie unternehmen
eine Reise in die Vergangenheit. Fahren Sie mit der dampfbetriebenen
Schmalspurbahn, liebevoll Rasender Roland genannt, durch die einzigartige
Natur Rügens von Putbus nach Binz. Wer kennt sie nicht, die weltberühmten
Kreidefelsen, die sich auf 15km Länge auf der Halbinsel Jasmund erstrecken
und deren Felsen bis zu 120m emporragen. Geschichte zum Anfassen erleben
Sie am Kap Arkona, dem Leben der Fischer, Seefahrer und Küstenbewohner
auf der Spur. Besonders erwähnenswert die Jaromarsburg, als Überrest der
legendären Tempelburg der Slawen, sowie der weithin sichtbare Leuchtturm.
Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

5.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Leistungen:

  • Busfahrt im komfortablen Fernreisebus
  • Safety first! 2 Fahrerbesatzung für noch mehr Sicherheit!
  • 4 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel Reuterhof in Stavenhagen
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen in Buffetform
  • täglich freie Nutzung von Schwimmbad & Sauna
  • 3 x ganztägige Reiseleitung
  • Schifffahrt auf der Müritz 1h
  • Tschu-Tschu-Bahn-Fahrt in Waren
  • Besuch einer Fischräucherei mit Verkostung
  • Fahrt mit dem Rasenden Roland (Putbus-Binz)
  • Fahrt mit der Arkona Bahn zum Kap

Nebenkosten:

  • Einzelzimmerzuschlag 60.- €
  • eine evtl. anfallende Bettensteuer ist vor Ort zu zahlen

Achtung: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.